Konzerte 2023 #1


silbermond - 27.05.2023 - "auf auf - sommer 2023" – hamburg / stadtpark open air

Silbermond, 1998 im sächsischen Bautzen als JAST gegründet, gehören zu den erfolgreichsten deutschen Bands. Mehr als 6 Millionen verkaufte Tonträger, diverse Nummer 1 Alben, etliche Auszeichnungen vom Echo, über den Comet bis hin zum Bambi erzählen ihre Erfolgsgeschichte. Megahits wie „Symphonie“, „Durch die Nacht“, „Das Beste“, „Irgendwas bleibt“ und „Leichtes Gepäck“ unterstreichen den Erfolg obendrein. 2023 veröffentlicht die Band um Frontfrau Stefanie Kloß ihr 7. Album "Auf Auf". 

https://www.silbermond.de/


jack botts - 23.05.2023 - "sucker for sunsets europe tour" – hamburg / nochtspeicher

Ohne Zweifel ist Jack Botts einer der aufstrebendsten jungen Künstler aus Australien, innerhalb kürzester Zeit hat er es auf 250000 monatliche Spotify-Hörer mit über 14 Millionen Streams insgesamt gebracht. Im Pandemie-Sommer 2021 hat der 23-jährige Surfdude seine dritte EP mit dem Titel "Slow Mornings" veröffentlicht. Auf den sechs Songs dieser EP zeigt der ehemalige Straßenmusiker Jack Botts wie unglaublich vielfältig mittlerweile seine musikalischen und textlichen Möglichkeiten sind. Sein erstes Album "Sucker For Sunsets" erschien im März 2023 und sorgte direkt für Furore. Noch ein Geheimtipp, aber einer den man sich merken muss.

https://www.jackbotts.com/


REMODE - 19.05.2023 - "Live 2023" - Hamburg / grünspan

Remode ist die angesagteste Depeche Mode Tributeband aus Deutschland. Keine andere reicht so nah an die Power und Leidenschaft der Jungs aus Basildon heran wie diese Band aus Bielefeld. Sogar Johnny Cash und Marilyn Manson coverten die erfolgreichste Synthie-Pop-Gruppe aller Zeiten. Die Erfolgsgeschichte von Remode fand bereits 2007 ihren ersten Höhepunkt. So titelte das Musikmagazin Subway Remode zur „Europas besten Depeche-Mode-Tribute-Band“. Gefeiert wurde das mit einem Konzert in der Braunschweiger Volkswagenhalle vor über 4000 begeisterten Besuchern.

https://www.remode.info/


sdp - 14.05.2023 - "ein gutes schlechtes vorbild tour 2023" – hamburg / barclays arena

SDP sind ein Musik-Duo aus Berlin bestehend aus Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin. Mit ihren herrlich komischen Texten und der vielfältigen Mischung aus Pop, Hip-Hop und Rock können SDP ihre Fans begeistern. Schon mehrfach haben SDP Platin- und Gold-Status erreicht. Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen mit der Kollaboration mit Rap-Kollege Sido und dem Song "Ne Leiche". Seit 2014 kam jedes Album in die Top 5, die letzten beiden Alben erreichten jeweils die Nummer 1 der deutschen Charts. 

https://www.sdp-online.de/


lotto king karl & die barmbek dream boys - 13.05.2023 - "live 2023" – hamburg / stadtpark open air

Lotto King Karl alias Karl König, geboren 1967 als Gerrit Heesemann in Hamburg ist ein deutscher Musiker, Entertainer und Schauspieler. Heesemann nennt sich "Lotto King Karl" wegen seiner selbst erdachten Legende vom Gabelstaplerfahrer Karl König, der im Lotto gewinnt. Schnell steigt er zu einer Hamburger Lokalgröße auf, auch weil er sich in seinen Liedern mit Hamburger Themen (HSV, Reeperbahn, Elbe und der Hopihalido) beschäftigt. Einer der wenigen Songs, der überregional bekannt wurde, ist die Hymne an seine Heimatstadt "Hamburg, meine Perle". Legendär auch seine immer ausverkauften Konzerte im Hamburger Stadtpark. Mittlerweile hat er das Rund schon weit über 50 Mal gefüllt. Rekord!

https://www.lottokingkarl.de/


axel rudi pell - 09.05.2023 - "sign of the times Tour 2023" – hamburg / fabrik

Der 1960 in Bochum geborene Axel Rudi Pell tritt als Gitarrist zum ersten Mal bei der Band Steeler in Erscheinung, mit der er von 1984 bis 1989 vier Alben veröffentlicht, bevor er sich vom Acker macht, um sein eigenes Ding zu starten. Im Laufe der Jahre geben einige der besten Musiker im Metal-Bereich bei ihm ein Gastspiel. So waren unter anderen Jeff Scott Soto, Charlie Huhn (ex-Gary Moore), Jörg Michael (ex-Running Wild) bereits an Axels Seite. Zum aktuellen Line-Up gehören Sänger Johnny Gioeli (Hardline), Bobby Rondinelli (ex-Black Sabbath), Volker Kraftczak am Bass und Ferdy Doernberg (Keyboard). Mit über 1,7 Millionen verkauften Tonträgern einer der erfolgreichsten Deutschen dieses Genres.

https://www.axel-rudi-pell.de/


amalgama - 09.05.2023 - "live 2023" – hamburg / fabrik

Amalgama ist ein internationales Metal-Projekt, gegründet 2001 von Vlad „Graf“ Ivoilov, dem sich später das Power-Duo Timo Sommers und Joey Marin De Boer (beide ex-Delain) anschloss. Die Band hat 5 Studioalben und zahlreiche Singles veröffentlicht. Im Laufe ihrer Karriere gaben Amalgama mehr als 500 Konzerte in verschiedenen Ländern wie Polen, Deutschland, der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Bulgarien, Ungarn, der Slowakei, Rumänien und der Ukraine. Die Band teilte die Bühne schon mit Sonata Arctica, Judas Priest, Lordi, Blind Guardian, Dirkschneider, Dragonforce, Grave Digger, Ross the Boss, WASP, Steel Panther, UDO, Airbourne, Hammerfall, Uriah Heep und anderen legendären Bands.

https://amalgama-band.com/


helloween - 06.05.2023 - "united forces Tour 2022/23" – hamburg / sporthalle

Helloween ist eine der erfolgreichsten Metal-Band Deutschlands und gelten als Pioniere des Speed-und Powermetals, die sie vor allem mit den beiden Alben "Keeper Of The Keys Pt. 1" und "Pt. 2" prägten. Beide sind Meilensteine dieses Musikstils. Helloween inspirierten weit über Deutschland hinaus zahlreiche andere Bands des Genres. 1984 durch Kai Hansen (Gesang, Gitarre), Michael „Weiki“ Weikath (Gitarre), Ingo Schwichtenberg (Schlagzeug) und Markus Grosskopf (Bass) in Hamburg gegründet und nun nach etlichen Line-Up Wechseln als Septett mit den beiden Sängern Andy Deris und Michael Kiske erfolgreicher denn je unterwegs. Das 2021 Album "Helloween" erreichte erstmalig für die Band Platz 1 in Deutschland.

https://www.helloween.org/


hammerfall - 06.05.2023 - "united forces Tour 2022/23" – hamburg / sporthalle

Die Power-Metal-Band HammerFall wurde 1993 im schwedischen Göteborg gegründet. Gründungsvater von Hammerfall ist Gitarrist Oscar Dronjak, der bis heute Mitglied der Band ist. Richtig losgelegt hat die Band aber erst 1996, als sie in Schweden an einem Wettbewerb für Bands namens Rockslaget teilnahmen. Das 1997 veröffentlichte Debütalbum "Glory To The Brave" verkaufte sich europa- und weltweit überraschend gut. Hammerfall hatten eine neue Welle der Metal-Euphorie in Europa ausgelöst und wurden zu den Newcomern des Jahres im Metal-Bereich erklärt. In Deutschland erreichte das Album Platz 36. Seither sind 12 Studioalben veröffentlicht worden, die vor allem in Deutschland und Schweden erfolgreich in die Top20 eingestiegen sind.

https://www.hammerfall.net


david beta - 02.05.2023 - "Dreigestirn – Liedermacher:innen Tour 2023" – hamburg / hebebühne

David Beta ist Sänger, Songwriter, Storyteller. Mit 13 Jahren greift sich der gebürtige Kieler die Gitarre seines Vaters und schrammelt alte Klassiker von Hannes Wader und Reinhard Mey, gründet dann eine lärmige Punk-Band, um die Ärzte, Blink 182 und Green Day nachzuspielen. Schon bald widmet sich David neuen Wegen, er beginnt erste eigene Songs auf Deutsch zu schreiben und zieht für eine Ausbildung zum Musiker und Liedtexte in seine Wunschstadt Hamburg. David´s Debütalbum "Wenn ich schonmal hier bin" wurde eingespielt von namhaften Musikern wie Gitarrist Peter Koons (Peter Maffay Band), Pianist Zoran Grujovski (Das Pack, Rosenstolz), sowie dem Bassisten und den Bläsern von Jan Delay.

https://www.davidbeta.de


lukas droese - 02.05.2023 - "Dreigestirn – Liedermacher:innen Tour 2023" – hamburg / hebebühne

Lukas Droese ist einer der aufstrebenden Deutsch-Pop Newcomer. Der Hamburger Singer/Songwriter kommt mit tief gehenden Texten und jeder Menge Soul in der Stimme auf die Bühne und nimmt das Publikum mit in seine Welt. Nach seinem erfolgreichen Debütalbum „Alles wird“ mit Deutschland Tour, Auftritten im nationalen TV, Radio und Viral Charts bei Spotify, erschien im Herbst 2020 sein zweites Album "Umwege". Mit seinen Genre-Kollegen Johannes Oerding und Joris war er bereits auf Tour und fühlt sich vor 20 Leuten genauso zu Hause wie vor 2000.

https://www.lukasdroese.de/


nadine fingerhut - 02.05.2023 - "Dreigestirn – Liedermacher:innen Tour 2023" – hamburg / hebebühne

Die Song-Poetin Nadine Fingerhut steht vor allem für eingängige Melodien, tiefgründige Texte und eine Stimme, die uns wärmt und umarmt. Deutschsprachige Songperlen, liebevoll arrangiert und produziert, mit schönen Melodien und tiefgründigen Texten über das Suchen und das Finden, Freiheit, die Wertschätzung des Moments, die Liebe zum Leben, das Füreinander da sein und den Traum von mehr Menschlichkeit und Respekt in unserer Gesellschaft. Hippie-Vibes und Poesie verpackt in wunderbare Popsongs, die den Nerv der Zeiten treffen.

https://www.nadine-fingerhut.de


dikka - 02.05.2023 - "boom shakkalakka tour 2023" - hamburg / fabrik

Der Berliner Simon Müller-Lerch a.k.a. Sera Finale alias DIKKA macht Rap für Kiddies. Der Mann unter der Dikka-Maske ist nicht hauptberuflich Nashorn: Eigentlich ist Sera Finale Rapper und auch Songschreiber für Stars wie Sido, Udo Lindenberg, Helene Fischer, Mark Forster und viele andere. Und so ist es nicht verwunderlich das auf vielen Dikka-Tracks mit deutschen Stars wie Wincent Weiss, Nico Santos, Mark Forster, Sido, Kool Savas und vielen Anderen kollaboriert wird.

https://www.universal-music.de/dikka


elif - 29.04.2023 - "endlich wieder tour 2023" - hamburg / edel-optics.de arena

Sie schreibt ihre Lieder selber, wechselt musikalisch zwischen Pop, Hip Hop und Rap und trägt stets schwarze Kleidung: die Sängerin Elif. Schon mit 16 wurde die deutsch-türkische Berlinerin durch ihre Teilnahme an der Castingshow "Popstars" einem größeren Publikum bekannt. Inzwischen ist Elif 30 Jahre alt und nach mehreren erfolgreichen Studioalben und vielen Auftritten in Musik-Sendungen (unter anderem bei "Sing meinen Song" und als Coach bei "The Voice of Germany") eine feste Größe in der deutschen Musiklandschaft. Vor Kurzem hat sie ihr viertes Album, "Endlich tut es wieder weh" herausgebracht - und landet damit wieder in den Top Ten der deutschen Albumcharts.

https://www.elif-musik.de/


der udonaut & die paniker - 25.04.2023 - "Live 2023" - hamburg / pulverfass cabaret

Wie schon zu erahnen, ist der Name der Band Programm. Sicher einer der besten Udo Lindenberg Tribute-Acts die Deutschland zu bieten hat. Der Udonaut Dominik Feist, von dem selbst der Panikorchester-Pianist Jean-Jacques Kravetz nach einem gemeinsamen Auftritt sagte, er erkenne stimmlich keinen Unterschied zum echten Udo. Auch seine Mitstreiter sind allesamt Profimusiker. Dementsprechend professionell bringen sie die Musik Lindenbergs auf die Bühne.

http://www.die-paniker.de


STEFANIE HEMPEL BAND & SPECIAL GUESTS - 09.04.2023 - " CELEBRATING GEORGE!" - Hamburg / fabrik

Ab und an gibt es diese großartigen Abende, organisiert von der Hamburger Beatles-Expertin Stefanie Hempel, die durch ihre Beatles-Touren auf St. Pauli bekannt wurde. Ihre erstklassige Band mit Billy King (Roland Kaiser u.a.) ,Ben Barritt, Anne de Wolff (Bap, Rosenstolz), Uli Rode (Bap, Gregor Meyle u.a.) wird dann immer noch erweitert um viele bekannte Musiker. Dank Stefanie Hempel wirkt die Magie der ersten Beatles-Jahre noch heute. (FAZ) Ein Fest, bei dem alle zusammen singend ihre Liebe zu den Beatles zelebrieren – All you need is Love, All together now! (WELT AM SONNTAG)

Auf St. Pauli ist diese Frau ein Popstar (Elbphilharmonie Magazin).

https://www.hempels-musictour.de/


kool savas - 31.03.2023 - "rapkiller Tour 2023" - Hamburg / edel-optics.de arena


LAURA COX - 26.03.2023 - "head above water Tour 2023" - Hamburg / knust

Mit 14 Jahren begann Laura Cox Gitarre zu spielen. Drei Jahre später begann sie ihre Gitarren-Soli auf YouTube zu posten und wurde damit zu einer der bekanntesten Gitarristinnen im Internet mit weit über 500000 Abonnenten auf YouTube. Die Laura Cox Band entstand dann 2013 in Frankreich als Laura Cox den Musiker Mathieu Albiac kennenlernte. Sie bevorzugten schon immer harte Riffs, anstatt den trendigen französischen Pop, sodass sie eine in Frankreich immer seltener werdende Art von Musik wieder neu aufleben lassen wollten: Classic- und Southern Rock. Die Band spielt die Musik die sie lieben. Das spürt jeder sofort. 2023 erschien das bereits dritte Album "Head Above Water" und enterte respektabel Platz 27 in den deutschen Charts. 

https://www.lauracoxmusic.com/


the queen kings - 25.03.2023 - "bohemian rhapsody tour" – elmshorn / stadttheater

Die Band um Leadsänger Sascha Krebs tourt bereits seit vielen Jahren durch Deutschland und Europa und gilt als eine der besten Queen-Tributebands überhaupt. Musiker der Band arbeiteten bereits mit Brian May und Roger Taylor von Queen zusammen und waren auch Teil des Musicals "We Will Rock You". In ihrer Show treffen sie genau den Sound und Geist von Queen und begeistern mit ihrer großen Leidenschaft. So kommt man ganz nah ran an die Legenden.
https://queenkings.de/


beat the drum - THE runrig experience - 22.03.2023 - "50 yeARS OF RUNRIG TOUR" – Lübeck / Kolosseum

Die schottische Gruppe Runrig war seit ihrer Gründung 1973 ein fester Bestandteil der schottischen Musikszene. Bis 2018 haben Runrig unzählige Konzerte in ganz Europa gegeben, bis sie - nach 45 Jahren Musikgeschichte - 2018 ihr letztes Konzert in Stirling vor über 50.000 Fans gespielt haben. Doch ihre Musik lebt weiter! Richie Muir, ein Sänger und Gitarrist aus Edinburgh, der in Nottingham lebt, aber vor allem ein großer, lebenslanger Runrig-Fan ist, hatte die Idee, diese fantastische Musik am Leben zu erhalten und gründete The Runrig Experience, eine Band, die die Musik von Runrig feiert und die Lücke schließt.

https://www.therunrigexperience.com/


beat the drum - THE runrig experience - 17.03.2023 - "50 yeARS OF RUNRIG TOUR" – Hamburg / KNUST

Die schottische Gruppe Runrig war seit ihrer Gründung 1973 ein fester Bestandteil der schottischen Musikszene. Bis 2018 haben Runrig unzählige Konzerte in ganz Europa gegeben, bis sie - nach 45 Jahren Musikgeschichte - 2018 ihr letztes Konzert in Stirling vor über 50.000 Fans gespielt haben. Doch ihre Musik lebt weiter! Richie Muir, ein Sänger und Gitarrist aus Edinburgh, der in Nottingham lebt, aber vor allem ein großer, lebenslanger Runrig-Fan ist, hatte die Idee, diese fantastische Musik am Leben zu erhalten und gründete The Runrig Experience, eine Band, die die Musik von Runrig feiert und die Lücke schließt.

https://www.therunrigexperience.com/


THE AUSTRALIAN PINK FLOYD SHOW - 14.03.2023 - "#DARKSIDE50 TOUR 2023" – Hamburg / Barclays Arena

Die Band hat sich zum Ziel gesetzt, die Musik von Pink Floyd originalgetreu nachzuspielen. Dazu gehört auch der Anspruch, eine möglichst exakte Liveshow zu bieten. Diese beinhaltet neu gedrehte Filme, die mit ihrem Erkennungszeichen, dem Känguru, versehen sind und auch wiederum detailgetreue Kopien der Originalfilme darstellen. Weitere Anleihen aus der australischen Kultur werden mit eingebracht. 1988 in Adelaide gegründet, sind sie nunmehr die vermutlich beste und originalgetreuste Pink Floyd Tribute-Band der Welt mit bisher über 30 Millionen verkauften Tickets. 

http://www.aussiefloyd.com/


KISS FOREVER BAND - 10.03.2023 - "50 years of kiss tour 2023" – schenefeld / juks

Die Kiss Forever Band aus Ungarn ist die ultimative Kiss Tribute Band. 1995 gegründet entwickelte sich das Projekt immer mehr zu einem authentischen Kiss Konzert, von den Original Kostümen, Schuhen mit Plateausohlen bis zu Feuerschlucken und Blutspucken. Inzwischen sind sie in ganz Europa unterwegs und haben auf den größten Festivals gespielt. Im Frühjahr 2001 veröffentlichte das ungarische Plattenlabel “Nephillim Records” das erste unabhängige Album mit dem Titel “Carnival of Songs”” mit 12 Kiss Nummern. Das Programm der Kiss Forever Band umfasst den gesamten Rahmen von Kiss. So authentisch ist wohl keine andere KISS-Tribute-Band, nunmehr auch offiziell Europas Kiss-Tribute Nr. 1!
http://www.kissforeverband.hu/


kreator - 05.03.2023 - "state of unrest Tour 2023" – hamburg / edel-optics arena

Kreator ist eine deutsche Thrash-Metal-Band, die 1982 als Tyrant in Essen gegründet wurde, benannt nach einem Song auf dem Album "Sad Wings of Destiny" von Judas Priest. Zusammen mit den Bands Destruction und Sodom bilden Kreator das so genannte Dreigestirn des deutschen Thrash Metal. Bis heute hat die Band weltweit über zwei Millionen Alben verkauft. Das 2017er Album "Gods Of Violence" erreichte in Deutschland die Pole Position der Albumcharts. Der Nachfolger "Hate über alles" 2022 Platz 2. Zur heutigen Besetzung gehören neben den Gründungsmitgliedern Miland „Mille“ Petrozza (Gitarre, Vocals) und Jürgen „Ventor“ Reil (Drums) der Bassist Frédéric Leclercq und der finnische Gitarrist Sami Yli-Sirniö. 

https://www.kreator-terrorzone.de/


lamb of god - 05.03.2023 - "state of unrest Tour 2023" – hamburg / edel-optics arena

Lamb of God ist eine amerikanische Metal-Band aus Richmond. Die Band wurde 1990 unter dem Namen Burn the Priest gegründet und trägt seit dem Jahr 2000 den heutigen Namen. Lamb of God hat bislang zehn Alben veröffentlicht und weltweit über drei Millionen Alben verkauft. Sänger Randy Blythe wurde während der Europatournee 2012 wegen Körperverletzung mit Todesfolge verhaftet. Er wurde allerdings freigesprochen. Texte, die er in Untersuchungshaft schrieb, wurden auf dem Album "Sturm und Drang" verarbeitet. 

https://www.lamb-of-god.com/


THE WATCH - 24.02.2023 - "seconds out european Tour 2023" – schenefeld / juks

Den Grundstein für The Watch legte der Sänger und Komponist Simone Rossetti Mitte der 1990er Jahre, als er die Gruppe The Nightwatch gründete. Nach Veröffentlichung nur eines Albums ging die Band bereits wieder auseinander. 2001 formierte Rossetti dann die eingentlichen The Watch und deren erstes Album "Ghost" erschien im selben Jahr. Stilistisch ähneln die musikalischen Arbeiten von The Watch der Musik von Genesis während der Peter Gabriel-Phase (1970–1974). The Watch sind damit der Gattung des Retro-Progs zuzuordnen. Anders als Genesis-Tributebands wie etwa The Musical Box beschränken sich die Musiker dabei jedoch nicht auf eine möglichst originalgetreue Wiedergabe von Kompositionen und Bühnenshow ihrer Vorbilder, sondern schreiben eigenständige Stücke, die gleichwohl häufig auf Lieder von Genesis Bezug nehmen. Besonderes Markenzeichen der Gruppe ist die Stimme Rossettis, die der von Peter Gabriel sehr ähnlich ist.

http://www.thewatchmusic.net/


VV - 18.02.2023 - "neon noir Tour 2023" – Hamburg / Fabrik

Ville Hermann Valo, ehemals Sänger und Songwriter der finnischen Love Metal Band HIM (His Infernal Majesty), startet mit seinem Soloprojekt VV durch. Die Band HIM kann auf eine überaus erfolgreiche Karriere bis zu ihrer Trennung im Jahre 2017 zurückblicken. Die Band Ära brachte acht stilprägende Studioveröffentlichungen und über 10 Millionen verkaufte Tonträger hervor. Hits wie "Join Me In Death" oder "Right Here In My Arms" sind unvergessene Klassiker des Genres geworden. Nicht zu vergessen ist eine Grammy-Nominierung, zahllose Magazincover, Kritikerlob und die Verehrung einer ganzen Nation. Mi dem Soloprojekt VV wird diese Erfolgsstory nahtlos fortgesetzt. Im Januar 2023 erschien das erste Album "Neon Noir", welches direkt die Nr. 1 in Finnland enterte, In Deutschland die Top 10 stürmte und in Österreich und der Schweiz in die Top 20 einstieg.

https://lnk.to/vv-neonnoir


WISHBONE ASH - 08.02.2023 - "Phoenix Rising Tour 2023" – Hamburg / Fabrik

Wishbone Ash gelten als eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte. Bei ihren Shows schlagen sie gekonnt die Brücke zwischen alten und neuen Songs und ziehen mit ihrem einzigartigen Sound sowohl langjährige, als auch neue Fans in ihren Bann. Wishbone Ash wird von den beiden Lead Gitarristen Andy Powell und Mark Abrahams angeführt. Bassist Bob Skeat bestimmt mit Mike Truscott an den Drums das Tempo. Über die Jahre hinweg hat die Band sich in den verschiedensten Musikstilen ausprobiert, von Folk, Blues und Jazz bis hin zu pedal-to-the-metal Rock und Elektronik. Doch egal, welcher Stil, Wishbone Ash‘s Markenzeichen ist und bleibt der unverwechselbare Sound der zwei Leadgitarren von dem Bands wie Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Iron Maiden und Opeth beeinflusst wurden. Es gibt keine andere Rockband, die mehr aus dem "Twin-Guitar" Konzept gemacht hat als The Ash.

http://wishboneash.com/


the silver beatles - 04.02.2023 - "the best of show" – lübeck / rider´s cafe

Als "musikalisch besser als das Original" werde sie oft gewürdigt. Die "Silver Beatles" sind nicht eine von vielen Coverband. Kritiker und Beatlesfans sind sich einig: "Verblüffende Akkuratesse und Detailverliebtheit in Sound, Stimmen, Kostümen und Ausstattung". Entertainment, insbesondere durch Johnny Silver (John Lennon), mit einem spitzbübischen Schuss Ironie lassen den Beatles-typischen Humor aufleben. Doch auch besinnliche und tiefe Gefühle dürfen nicht fehlen, wenn Balladen wie "Yesterday" und "Let It Be" die Herzen rühren. Ein Tribute der Extraklasse.

https://www.silver-beatles.de


LEPROUS - 03.02.2023 - "aphelion Tour 2023" – Hamburg / gruenspan

Die Band wurde im Jahr 2001 gegründet. Nach zwei Demos wurde im August 2008 das Debütalbum "Tall Poppy Syndrome" aufgenommen, danach suchte die Band nach einem passenden Label. Nach einem Vertragsabschluss mit Sensory Records erschien das Album im Mai 2009. Im Jahr 2011 veröffentlichte die Band das zweite Album namens "Bilateral" bei InsideOut Music, ehe sich 2013 "Coal", 2015 "The Congregation", 2017 "Malina" und 2019 "Pitfalls" anschlossen. Auch das 2021er Werk "Aphelion" schaffte wieder den Sprung in die Albumcharts und erreichte in Deutschland Platz 22. 

http://www.leprous.net/


monuments - 03.02.2023 - "live 2023" – Hamburg / gruenspan

Die Monuments ist eine Progressive-Metal Band aus London. Die Band wurde 2009 als Nebenprojekt unter dem Namen Elements von dem ehemaligen Fellsilent-Gitarristen John Browne und seinem Kumpel Josh Travis gegründet und gilt neben Periphery und Tesseract als einer der bekanntesten Vertreter der Djent-Szene. 2012 erschien dann ihr Debütalbum "Gnosis" auf Century Media. Weitere Veröffentlichungen folgten. Mit "Phronesis" gelang ihnen 2018 der erste Chart-Einstieg.  

https://www.thisismonuments.co


UK SUBS - 21.01.2023 - "FINAL EUROPEAN MAINLAND TOUR 2023" – Hamburg / Fabrik

2017 feierten die UK Subs ihr 40-jähriges Jubiläum, doch noch ist nicht Schluss. Die legendäre britische Punk-Band steht weiterhin für den wahren Geist des Punk-Rocks. Inspiriert von "The Damned" und der Geburt des britischen Punks, gründete der mittlerweile ebenfalls legendäre Sänger Charlie Harper die UK Subs. Das war 1977. 26 Alben gibt es mittlerweile. Für jeden Buchstaben im Alphabet eines. Und selbst mit fast 80 Jahren beweist Charlie Harper noch immer seine unglaublichen Live-Qualitäten.

http://www.uksubs.co.uk/ 


nasty rumours - 21.01.2023 - "live 2023" – Hamburg / Fabrik

2017 feierten die UK Subs ihr 40-jähriges Jubiläum, doch noch ist nicht Schluss. Die legendäre britische Punk-Band steht weiterhin für den wahren Geist des Punk-Rocks. Inspiriert von "The Damned" und der Geburt des britischen Punks, gründete der mittlerweile ebenfalls legendäre Sänger Charlie Harper die UK Subs. Das war 1977. 26 Alben gibt es mittlerweile. Für jeden Buchstaben im Alphabet eines. Und selbst mit fast 80 Jahren beweist Charlie Harper noch immer seine unglaublichen Live-Qualitäten.

https://nastyrumours.com


CR7Z - 06.01.2023 - "akasha tour 2023" – Hamburg / bahnhof pauli

Wir schreiben das Jahr 1998, als Cr7z, aka Christoph Hess, inspiriert vom Wu Tang Clan seinen ersten, damals noch englischsprachigen Text schreibt. Schnell wechselt er ins Deutsche und erprobt sich bei etlichen Battles, die fast alle zu seinen Gunsten ausgingen. Der falsche soziale Umgang und Alkoholprobleme reissen Chris oft hinunter in die Abgründe seiner eigenen Seele und in die Isolation, so dass die Auftritte immer weniger wurden. Er zog sich wieder aus dem Sumpf und es folgten die ersten konzeptionierten Streetalben "Pein" und "Zurück zum k7nd", auf denen er seine Probleme offenlegt und sich Gehör verschafft. Weitere Alben folgten und mittlerweile gehört Cr7z laut Kool Savas zu den besten Rappern des Landes.

https://www.arjuna.shop


sam sillah - 06.01.2023 - "akasha tour 2023" – Hamburg / bahnhof pauli


hexer - 06.01.2023 - "akasha tour 2023" – Hamburg / bahnhof pauli